artist: Marie Bitaróczky

Schwerelosigkeit voll überschäumender Energie – lassen Sie sich anstecken!

Mühelos erklimmt Marie luftige Höhen, um dort mit Seil, Tuch oder Netz Bilder von ungewöhnlicher Schönheit zu erschaffen. Scheinbar schwerelos, federleicht tanzt sie ein anmutiges Pas de deux mit sich selbst und strahlt dabei in jedem Moment eine so unbändige Energie und Lebensfreude aus, dass ihr Publikum davon einfach angesteckt werden muss!

Vertikal- und Schwungseil
First Second Third

Hier treffen Kraft und Energie auf perfekte Körperbeherrschung und berührende Musik. Diese fulminante Mischung macht Maries Seil-Act zu einem unwiderstehlichen Erlebnis. Voller Dynamik bewegt sich die junge Artistin am Seil und hebt virtuos die Schwerkraft auf.

Federleicht und vollkommen furchtlos tanzt sie in atemberaubender Höhe einen zauberhaften Tanz, von dem man sich wünscht, er möge niemals enden.




Netz
First Second


Wie eine Undine spielt Marie mit dem Netz. Aus dem „Gefängnis“ wird ein Kokon, eine Höhle, eine Flugmaschine. Marie hebt mit ihrem Netz die Schwerkraft auf, sprengt die Fesseln, um in skulpturalen Posen zu verharren.

Hier wird eine traumhafte Geschichte erzählt. Und Marie mit ihrer perfekten Körperbeherrschung ist eine großartige Erzählerin!





Marie & Mirko – Bodenakrobatik

Marie Bitaróczky und Mirko Köckenberger zeigen in Ihrer einfühlsamen Hand auf Hand Akrobatik wie sich Mann und Frau gegenseitig tragen können, sich ineinander verschlungen annähern und sich doch wieder voneinander entfernen. Diese modern choreografierte Bodenakrobatik Nummer ist gespickt mit anmutigen, poetischen Bildern und ausgefeilter, kraftvoller Akrobatik Kunst. Der Show Act wurde im Herbst 2016 in der Show AFFAIRES unter der Regie von Ralph Sun im Friedrichsbau Stuttgart uraufgeführt.


Kurzvita: (klicken zum öffnen)

Marie Bitaroczky absolvierte 2006 die Staatliche Artistenschule in Berlin und arbeitet seither als professionelle Luftakrobatin deutschlandweit für die bekannten Varietés und Dinnershows. Neben Jubiläumsfeiern, Sportler- und Firmengalas war sie live auf dem Time Wrap Festival mit Sven Väth vor 25.000 Zuschauern zu erleben.

Referenzen: (klicken zum öffnen)

Friedrichsbau Varieté Stuttgart • Schmidt Thetaer Tivoli Weihnachtsgala Hamburg • Et Cetera Bochum • Gourmet Palast Heilbronn • Wintergarten Varieté • Troccadero Theater Dresden • Sarassani Köln • Dinner for Fun • Time Wrap Festival mit Sven Väth • Plaza de Toros Barcelona • Giganten der Meere, Kraftwerk Dresden • Festakt Bundestag Berlin • Urbanatix Bochum • GOP Varieté Bremen • GOP Varieté Hannover • Olympische Ballnacht Wiesbaden • Camp David & Soccx Fashonshow • Hans Rosenthal Gala • VW • Audi • Siemens

Technische Vorraussetzungen: (klicken zum öffnen)

Vertikal & Schwungseil ( 7:30 min)
• Raumhöhe mindestens 8 Meter, höchstens 12 Meter
• Bühnen- oder Spielfläche: ca. 3 m x 5 m ( B x T)
• Musikeinspielung über CD
Traglast pro Hängepunkt ( 3 erforderlich ) 250 kg
• Eine Lichtprobe vor Ort / Lichtwünsche: Warme Töne, gelb, rot, rosé.
Beim Netz Act ist nur 1 Aufhängepunk