artist: Paul Chen

First Second Third
Tollkühne Einradartistik auf weltmeisterlichem Niveau

Die Hardcore Einradshow auf Treppen und Trampolin für Ihr Event!

Es wird spektakulär! Bereits der Anblick der schimmernden Konstruktion aus Treppen, schmalen Stegen und Plattformen lässt es erahnen.
Einradweltmeister Paul Chen fliegt dabei über Treppen, Podeste und ein Trampolin. Wie selbstverständlich balanciert er, auf dem Einradsattel liegend, über seine schmale Brücke. Der Weltmeister des Einradsports kombiniert mit seinem Einrad Tricks aus dem klassischen Kunstradfahren mit dem harten Streetstyle des BMX. Weltweit begeistert er sein Publikum auf verschiedensten Veranstaltungen.

Der Kreis symbolisiert Vollkommenheit, Gleichgewicht und Harmonie – und diese Attribute verdient auch Paul Chens meisterhafte Beherrschung des Einrads! In seiner energiegeladenen Show erfindet der zweifache Weltmeister das Rad gleich auf mehreren Ebenen neu – und lädt sein gebanntes Publikum temperamentvoll ein zu einem packenden Wechselspiel von Power und Balance.



Kurzvita: (klicken zum öffnen)

Paul Chen wurde 1981 in Groß-Umstadt geboren, wo er sein Abitur machte. 2006 absolvierte er an der Staatlichen Artistenschule in Berlin. Seit dem tritt er in ganz Europa auf. 2010 baute er das Haus seiner Großmutter mit eigener Trainingshalle, in seiner Heimatstadt, aus. Seine ersten Erfahrungen auf dem Einrad machte er als Autodidakt 1995. Ein Jahr später stand er bereits auf der Bühne und errang in den folgenden Jahren mehrere deutsche Meistertitel. 2002 wurde Paul Chen als Mitglied des deutschen Kaderteams zweifacher Weltmeister im Einradfahren.

Referenzen: (klicken zum öffnen)

Weltmeister im Einradfahren (USA) • Flic Flac (Germany) • Salto Natale Knie • Switzerland) • Roncalli’s Apollo Varieté (Germany) • Schuhbeck’s Teatro (Munich) • Tivoli (Kopenhagen) • Celebrity Cruises (Miami) • Friedrichsbau Varieté (Stuttgart) • GOP Varieté • (München, Hannover, Münster, Essen • Bad Oeyenhausen, Bremen) • Schmidt Theater (Hamburg) • Krystallpalast Varieté (Leipzig) • „Immer wieder sonntags“ (ARD) • Max-Schmeling-Halle (Berlin) • Samsung (Berlin) • CTP Awards (London) • ATP Tour Gerry Weber Open (Halle) • Hewlett Packard (Bad Homburg) • DEA (Münster) • Toyota (Germany) • Axel Springer Berlin (Deutschland) • Achema Messe (Frankfurt) • Cosinus Software (Freiburg) • Sportgalas ( Berlin, Rostock, Wetzlar, Groß-Umstadt, Dreieichenhain, Aschaffenburg, Dillenburg, Tübingen, Rositz und viele mehr) • Et Cetera Varieté (Lübeck, Bochum x2) • Pajazzo Dinnershow (Switzerland) • ARD (Germany) • Le Plus Grand Cabaret Du Monde, TV 5 (France) • France 2 (France) • RTL (Germany) • SAT 1 (Germany) • HR (Germany) • WDR (Germany) • Festival Circo Latina (Italy) Und viele weitere...

Technische Vorraussetzungen: (klicken zum öffnen)
Dauer: 7"46' min.
Bühnen-Maße: mind. 6 m breit, mind. 4 m tief, mind. 4 m hoch
Licht- und Tonanlage